Jugendabteilung  

   

   

   

N A C H R U F

Der FC Inden/Altdorf 09/21 e.V. trauert um seinen

Ehrenvorsitzenden

Hans-Hermann Menzel

 Er verstarb am 16. August 2019 im Alter von 84 Jahren.

Wir sind sehr traurig über den Tod eines lieben Freundes

und wertvollen Menschen.

Hans-Hermann Menzel trat 1956 dem SC Altdorf 1921 e.V.

bei, war Jugendleiter und ab 1969 bis zur Fusion 1995 mit

Borussia 09 Inden zum FC Inden/Altdorf 09/21 e.V.

Vorsitzender. Am Gelingen dieser Fusion war er maßgeblich

beteiligt und bis 2002 auch ihr erster Vorsitzender.

Darüber hinaus hat er sich auch auf Fußballkreis-, FVM-,

westdeutscher und DFB-Ebene engagiert und wurde

hierfür mehrfach bis hin zur Ernennung zum Ehrenmitglied

des Fußballverbandes Mittelrhein und mit der Sportplakette

des Landes NRW ausgezeichnet.

Wir sind Hans-Hermann um seine Verdienste für unseren

Verein zu großem Dank verpflichtet und werden ihm ein

ehrendes Andenken bewahren. Wir trauern mit seiner

Frau Annelien und der ganzen Familie, der wir viel Kraft

wünschen um diese schwere Zeit gut zu meistern.

FC Inden/Altdorf 09/12 e. V.

Der Vorstand

 


FVM Nachricht v. 21.08.2019

Der Fußballverband Mittelrhein und der Fußballkreis Düren trauern um Hans-Hermann Menzel

Der Fußball-Verband Mittelrhein und der Fußballkreis Düren trauern um

Hans-Hermann Menzel
FVM-Ehrenmitglied

der am 16. August 2019 im Alter von 84 Jahren verstorben ist.

Wir sind sehr traurig über den Tod unseres langjährigen Kollegen und lieben Freundes.

Hans-Hermann Menzel gehörte zu den herausragenden Führungspersönlichkeiten im Fußball-Verband Mittelrhein. Über 50 Jahre war er ehrenamtlich tätig und hat sich sowohl in seinem Heimatverein SC Altdorf (jetzt FC Inden/Altdorf) wie auch auf Kreis-, FVM-, westdeutscher und DFB-Ebene im und für den Fußballsport engagiert.

Er war Jugendobmann und Vorsitzender des SC Altdorf, Mitglied des Kreisjugendausschusses und Vorsitzender der Kreisspruchkammer im früheren Fußballkreis Jülich, Beisitzer und Vorsitzender der Verbandsspruchkammer sowie 21 Jahre lang Vorsitzender des Rechts- und Satzungsausschusses und Mitglied des FVM-Präsidiums. Auf westdeutscher Ebene war er als Beiratsmitglied engagiert, auf DFB-Ebene von 1986 an Mitglied des DFB-Sportgerichts und von 1995 bis zu seinem ehrenamtlichen Ausscheiden 2007 dessen stellvertretender Vorsitzender.

Hans-Hermann Menzel hat sich in allen Jahren immer vor allem als exzellenter Satzungs- und Rechtsexperte erwiesen, der seine außerordentliche Expertise immer mit einer menschlich freundlichen Grundhaltung zu verknüpfen wusste. Ob im Deutschen Fußball-Bund, im Westdeutschen Fußballverband, im Fußball-Verband Mittelrhein, im Fußballkreis Jülich oder in seinem Heimatverein in Altdorf: Seine Mitstreiter schätzten seine Urteilskraft und seinen Charakter: Sein sachlicher Rat und seine ausgleichende Persönlichkeit, die es ihm immer wieder ermöglicht haben, Streitigkeiten zu schlichten, haben dem FVM und dem Fußball insgesamt immer in besonderer Weise gutgetan. So werden wir ihn auch immer in dankbarer Erinnerung behalten.

Sein überragendes Engagement ist bis hin zur Sportplakette des Landes NRW in vielfacher Weise gewürdigt worden – und doch können wir nicht genug danken für das, was er im Fußball und für den Fußball bewirkt hat. Wir trauern um einen langjährigen Weggefährten und um einen guten Freund. Wir sind zugleich dankbar für sein Engagement für den Sport und dafür, dass er Teil unserer Fußballfamilie war. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und sind in Gedanken bei seiner Frau Annelien, bei seinen Kindern und Enkelkindern und allen Angehörigen.

Bernd Neuendorf
Präsident des Fußball-Verbandes Mittelrhein

Manfred Schultze
Vorsitzender des Fußballkreises Düren

 


 

   

FuKiGa  

Wann?

Jeden Samstag von 10:00 - 11:30 Uhr

Wo?

Sporthalle Merödgener Straße, Inden/Altdorf

Wer?

Kinder von 2 - 5 Jahren

Kontakt:

Walter Stuhlsatz

0175 / 125 7920

stuhlsatz@fcindenaltdorf.de

   
© 2015 FC Inden/ Altdorf 09/21 e. V.