Am Mittwoch, den 18. Juli 2018, hielt der FC Inden/Altdorf seine turnusgemäße Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Sportplatz an der Merödgener Str. ab. Hierzu konnten vom Vorsitzenden Franz-Josef Mainz zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßt werden unter ihnen die Ehrenmitglieder Hans Giesen, Alfred Fittkau, Erich Böhmer und Friedel Ernst.

Nach einem kurzen Gedenken an die im letzten Jahr verstorbene Mitglieder des Vereins konnten auch wieder zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitglieder vorgenommen werden: Für 25 Jahre Gerd Neumann, für 40 Jahre Oliver Hoffmann und Hans-Josef Lingens und für 50 Jahre Mitgliedschaft Franz-Gerd Erkens, Hans-Willi Brock, Hans-Josef Offergeld, Matthias Ochsensbruch und Reinhold Weisweiler. Leider waren die meisten von ihnen verhindert, so dass nur Hans-Josef Offergeld die Vereinsuhr für seine 50 Jahre Vereinstreue überreicht werden konnte.

Anschließend wurden die Geschäftsberichte der Senioren-, Jugend- und der Alte Herrn Abteilung verlesen. Gerade im Senioren- und Jugendbericht gab es sowohl im sportlichen wie im allgemeinen Bericht viel erfreuliches zu berichten! So z.B. den 2. Platz der Seniorenmannschaft in ihrer Staffel sowie einige Staffelsiege bei den Jugendmannschaften. Auch konnte von zahlreichen Aktivitäten außerhalb des Spielbetriebes berichtet werden. Für die Saison 2018/19 wurden eine Seniorenmannschaft und 10 Jugendmannschaften von den Bambinis bis zur A-Jugend gemeldet. Darauf lässt sich sicher in den nächsten Jahren weiter aufbauen. Leider fiel das Fazit der Alte-Herren-Abteilung nicht so positiv aus.

Der Mangel an Spielern machte eine Durchführung von Turnieren und Spielen fast unmöglich. Hier werden dringend ``Nachwuchskräfte`` gesucht!!! Eine erste ``Kontaktaufnahme`` ist jeweils Mittwochs ab 18.00 Uhr in der Sporthalle an der Merödgener Str. in Inden/Altdorf möglich.

Auch der Bericht des Kassiers endete mit einem positiven Gesamtergebnis, sodass ihm durch die Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Führung der Kasse bestätigt und durch die Versammlung Entlastung erteilt werden konnte. Es bleibt wichtig diesen Stand zu halten und weiter achtsam mit den vorhandenen Mitteln umzugehen.

Anschließend ging es um die weiteren Planungen zu Ertüchtigung der Sportanlage an der Merödgener Str.. Der in die Jahre gekommene und renovierungsbedürftige Aschenplatz soll durch einen Kunstrasenplatz ersetzt werden. Dadurch wäre eine ganzjährige Nutzung der Anlage möglich und der Rasenplatz könnte, bei 11 für die Saison 2018/19 gemeldeten Mannschaften, geschont werden. Der Vorstand erhielt durch die Versammlung den Auftrag, dieses Vorhaben weiter zu treiben.

Als letztes wurden unter dem Punkt ``Verschiedenes`` der in kürze stattfindende``10. Indemann-Cup im Indeland``, wozu um Besuch und Mithilfe gebeten wurde und die möglichen anstechenden Jubiläen im Verein gesprochen. Die Mitgliederversammlung sprach sich dafür aus, das 100-jährige Bestehen des SC Altdorf 1921 in einer Feier zu begehen.

Abschließend der Dank des Vereins an alle für die vielfältige Unterstützung im letzten Jahr mit der Bitte, dies auch weiterhin so zu handhaben, damit das Erreichte erhalten werden kann!!

   

FuKiGa  

Wann?

Jeden Samstag von 10:00 - 11:30 Uhr

Wo?

Sporthalle Merödgener Straße, Inden/Altdorf

Wer?

Kinder von 2 - 5 Jahren

Kontakt:

Walter Stuhlsatz, 0175 / 125 7920

E-Mail: stuhlsatz@fcindenaltdorf.de  

   

Facebook  

Folge dem

FC Inden/ Altdorf 09/21 e. V. bei

 

   

 

   
© 2015 FC Inden/ Altdorf 09/21 e. V.