Jugendabteilung  

   

   

   

Am Mittwoch, den 17. Juli 2019 hielt der FC Inden/Altdorf 09/21 e.V. seine diesjährige Jahreshauptversammlung in seinem Sportheim am Sportplatz in Inden/Altdorf ab.

Auf der Tagesordnung standen neben den Berichten der einzelnen Abteilungen und den Ehrungen in diesem Jahr auch die turnusgemäßen Neuwahlen des Verstandes. Zu Beginn begrüßte der Vorsitzende Franz-Josef Mainz die zahlreichen Vereinsmitglieder unter ihnen die Ehrenmitglieder Erich Böhmer, Friedel Ernst und Alfred Fittkau. Nach einem kurzen Gedenken an die seit der letzten Versammlung verstorbenen Mitglieder des Vereins standen zunächst die einzelnen Berichte an.

Im Jugend- und Seniorenbericht gab es sowohl im sportlichen wie allgemeinen Teil viel Erfreuliches zu berichten. So erreichte die Seniorenmannschaft in ihrer Staffel erneut einen Platz im Vorderfeld der Tabelle und auch die Jugendmannschaften spielten erfolgreich in ihren Staffeln auf Kreisebene. Für die neue Saison 2019/20 konnten wieder eine Seniorenmannschaft und acht Jugendmannschaften von den Bambinis bis zur B-Jugend gemeldet werden, die den Verein am Spielbetrieb im Fußballkreis Düren hoffentlich erfolgreich vertreten werden.

Leider fiel das Fazit der AH-Abteilung nicht so positiv aus. Während der ``´Trainingsbetrieb`` mittwochs in der Halle weiterhin erfolgreich abläuft, machte der Mangel an Spielern die Durchführung von Turnieren und Spielen fast unmöglich. Gesucht werden also Spieler, die sich dafür zur Verfügung stellen, sonst müssen die Spiele ganz eingestellt werden. Eine erste Kontaktaufnahme ist jeweils mittwochs ab 18.00 Uhr in der Sporthalle an der Merödgener Str. oder bei den Mitgliedern des Vorstandes möglich.

Auch der Kassenbericht endete mit einem positiven Gesamtergebnis, sodass die Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Führung der Kasse bestätigten. Es bedarf aber weiterhin viel Arbeit diesen ``Stand`` zu halten bzw. ist darauf zu achten weiterhin achtsam mit den vorhandenen Mitteln umzugehen. An dieser Stelle nochmal der Dank des Vereins für die geleistete Unterstützung!

Im Anschluss an die Berichte stand dann die Neuwahl des gesamten Vorstandes an. Nachdem die Versammlung auf Antrag des Versammlungsleiters (Heinz-Werner Nelles) dem alten Vorstand  die Entlastung erteilt hatte, folgte die Wahl der einzelnen Vorstandsposten. Nachdem der bislang 1. Vorsitzende, Franz-Josef Mainz, im Vorfeld bereits angekündigt hatte, für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung zu stehen, fand sich leider niemand, der den Vorsitz an seiner Stelle übernehmen wollte. So konnte dieser wichtige Posten auf dieser Versammlung nicht besetzt werden. So geht man erstmal ohne 1. Vorsitzenden in die neue Saison. Es wäre aber sicher gut, wenn sich im Nachhinein jemand finden würde, der diese Aufgabe übernimmt. Seine Wahl müsste dann in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung durchgeführt werden.

Die Wahl der restlichen Vorstandpositionen ging dann zügig und einstimmig von statten. Stellvertreter des Vorsitzenden wurden Karl-Heinz Bünten und Franz-Josef Mainz. Geschäftsführerin bleibt Ute Mainz, ihr neuer Stellvertreter wurde Harald Tönse, Kassierer bleiben Michael Olbrich und Alfred Fittkau, Friedel Ernst, bleibt weiterhin Beisitzer, neu im Vorstand wurden in diese Position Daniel Dünnebacke und Tim Grandrath gewählt, Fußballobmann ist weiterhin Christian Kottege und sein neuer Stellvertreter Franz-Josef Mainz. Als Jugendleiter wurde Walter Stuhlsatz  und des Stellvertreter Marc Kretschmer von der Versammlung bestätigt. Damit ist der Vorstand weiterhin mit vielen erfahrenen Kräften gut aufgestellt und voll geschäftsfähig. Und der neue 1. Vorsitzender findet ein bewährtes Team vor, welches ihm seinen Einstieg und seine Arbeit sicher erleichtert!

Zwar keine Vorstandposten aber für den Verein wichtige Aufnahmen erledigen Christian Kottege als ``Turnierkoordinator``, Friedel Ernst als Platzwart, Marc Kretschmer und Susanne Lövenich als Verantwortliches für die Heimvermietung unseres Sportheims, Josef Johann Schmitz und Heinz-Josef Sewellies als Kassenprüfer, Ute Mainz als VA und Ehrenamtsbeauftragte, Daniel Dünnebacke als Jugendgeschäftsführer und Ansprechpartner für das ``Projekt Kunstrasen`` und Heinz-Werner Nelles, Uli Nelles und Alexander Mainz als Betreuer der Seniorenmannschaft. Auch sie verrichten alle wertvolle Arbeit für den Verein.

Des Weiteren standen die Ehrungen für langjährige Mitglieder an: Seit 60 Jahren sind Heinz Schmitz, Helmut Scheer und Wilfried Heuer Mitglieder im Verein, seit 65 Jahren Siegfried Daniels und Anton Kelzenberg und sogar schon 70 Jahre hält Werner Fergen unserem Verein die Treue. Dazu nochmals herzlichen Glückwunsch und alles Gute!!!

Als letztes wurde unter dem Punkt ``Verschiedenes`` der in kürze statt findende `` 11. Indemann-Cup im Indeland`` behandelt. Neu findet in diesem Jahr im Rahmen der Sportwoche der  ``1. Indemann Kick&Beer-Cup``statt. Um den Besuch der Sportwoche bzw. um die Mithilfe bei den Veranstaltungen wurde gebeten. Unterstützung braucht auch die Durchführung des 100-jährigen Bestehens des SC Altdorf im Jahre 2021. Die Mitgliederversammlung hatte sich ja dafür ausgesprochen dies in einer Feier zu begehen.

Abschließend der Dank des Vereins an alle für die vielfältige Unterstützung im letzten Jahr mit der Bitte dies auch weiterhin hin so zu handhaben, damit das Erreichte erhalten und Innovationen durchgeführt werden können!!!

   

FuKiGa  

Wann?

Jeden Samstag von 10:00 - 11:30 Uhr

Wo?

Sporthalle Merödgener Straße, Inden/Altdorf

Wer?

Kinder von 2 - 5 Jahren

Kontakt:

Walter Stuhlsatz

0175 / 125 7920

stuhlsatz@fcindenaltdorf.de

   
© 2015 FC Inden/ Altdorf 09/21 e. V.